Rueda de Casino

Die Rueda (span.: Rad) stammt aus Kuba und wird auf Salsa-Musik getanzt. Die Tanzpaare stehen hier im Kreis und ein Cantante (span.: Sänger) ruft laut Kommandos, die dann synchron von der gesamten Gruppe getanzt werden. So kommt es zu einem ständigen Partnerwechsel.


Die Rueda-Kommandos sind nicht standardisiert, so dass die Figuren überall anders heißen und auch innerhalb einer Stadt jeder Lehrer seine eigenen Figuren und Kommandos hat. Deshalb ist es sinnvoll, vor der Rueda mit den anderen Tänzern die Figuren und Kommandos abzusprechen.


Sie macht sehr viel Spaß! In unseren Workshops haben wir beobachtet, dass es ein typisches Rueda-Lächeln gibt, das die gesamte Rueda und darüber hinaus andauert :-)